Neoliberalismus: Phoenix - Essays, Diskurse, Reportagen by Gerfried Sperl

By Gerfried Sperl

Neoliberalismus, für die einen seit Jahrzehnten der Hebel, den westlichen Kapitalismus zu stärken, für die anderen exakt jene Ideologie, die Reich und Arm immer weiter auseinandertreibt. was once ist er: ein Programm für mehr Reichtum oder ein Feind der sozialen Demokratie? Geht es um Marktwirtschaft oder vielmehr um Marktherrschaft?

Im vorliegenden Phoenix-Band gehen renommierte Journalisten und Wissenschaftler unter völlig verschiedenen Aspekten der Frage nach, wie der Neoliberalismus entstanden ist, wo er sich zeigt und was once er für unsere heutige Gesellschaft und Politik bedeutet.

Show description

So könnte dein Jahr 2050 in Berlin aussehen - Eine by Leroy Hirkzar

By Leroy Hirkzar

Selbst ist der Roboter: Die Zukunft ist nah und doch so fern. Mit diesem Buch gehen wir der Zukunft in Berlin ein bisschen auf die Spur. Vor allem das Leben einer Stadt wird allein durch die technische Entwicklung anders als heute sein – Zwar werden wir noch nicht zum Supermarkt fliegen können aber das grundlegende Bild einer Stadt wird durchaus verändert.
Um einen kleinen Einblick in das Jahr 2050 geben zu können, müssen wir allerdings erstmal in die Vergangenheit reisen und die bisherige Entwicklung verstehen? used to be macht eine Stadt aus? Wir beschäftigen uns mit den zentralen Fragen und zeigen auf, was once für die Entwicklung eines Stadtbildes verantwortlich ist.
Im Anschluss daran tauchen wir ein in die Welt des technischen Fortschritts: Vor allem im Bereich delivery wird sich viel verändern. Werden wir noch immer selbst fahren, oder werden wir gefahren? Erfahren Sie über die Bedeutung der künstlichen Intelligenz und stellen Sie sich vor, wie Roboter langsam eine Rolle in unserem Leben einnehmen werden.
Letztendlich kommt sowieso immer alles anders als guy denkt, aber guy wird ja wohl noch träumen dürfen.

Show description

Persönlichkeitsentwicklung. Sozialisation zwischen Familie by Jennifer Scheidig

By Jennifer Scheidig

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: unbenotet, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage nach der Persönlichkeitsent-wicklung und ihren prägenden Institutionen. Im Vordergrund soll die Sozialisation in Bezug auf ihren Beitrag zur Identitätsbildung stehen. Die Komplexität der unterschiedlichen Sozialisationsinstanzen lässt keine umfassende Betrachtung aller Instanzen in dieser Arbeit zu. Deshalb sollen hierbei nur die Instanzen Familie und Peergroup näher betrachtet, erläutert und vergleichen werden - ausgewählt aus dem Grund der allgemeinen Gültigkeit jeden Lebenslaufes. Jeder Mensch ist üblicherweise in irgendeiner shape durch diese beiden Instanzen sozialisiert und geprägt worden. Genauer soll dargestellt werden inwiefern sich diese Instanzen auf die Entwicklung der Persönlichkeit beziehen und welche Rolle die unterschiedlichen sozialen Einflüsse selbst spielen. Des Weiteren soll der Frage nach einer möglichen Priorität der beiden nachgegangen und untersucht werden. Die Arbeit soll allgemein einen ersten Einblick auf den wichtigen Begriff „Sozialisation“ schaffen, der in pädagogischen Kontexten unverzichtbar ist. Aussagen verschiedener Autoren zu diesem Forschungsgebiet sollen betrachtet und gegenüber gestellt werden. Immer wieder sollen Bezüge pädagogischen Handelns hergestellt werden um die Priorität der Sozialisation in diesem Bereich hervorzuheben.
Zuerst soll der Begriff Sozialisation näher betrachtet und grundlegend erläutert werden, anschließend folgen dann die genaueren Betrachtungen der Sozialisationsinstanzen Familie und Peergroup mit einem abschließenden Resümee.

Show description

IFIT - eine Schule von Morgen: Inklusive Fachspezifische by Monika Hoffmann,Thorsten Gegenwarth,T. Gegenwarth

By Monika Hoffmann,Thorsten Gegenwarth,T. Gegenwarth

Die neue Schule schafft eine Verbindung der Integrationsbestrebungen im Pflichtschulbereich und dem berufsbildenden Bereich. Sie entspricht der UNO-Menschenrechtskonvention mit dem Ziel, jungen Menschen mit leichteren Behinderungen als auch ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen den Zugang zum Arbeitsmarkt am Übergang Schule-Beruf zu erleichtern sowie verschiedene Formen des
lebenslangen Lernens, auch nach Abschluss der Schule, anzubieten.
Die Schule vereint in neuer Weise berufliche Bildung, sonderpädagogische Begleitung und wirtschaftliche Ausrichtung unter einem inklusiven gemeinsamen Dach.
Die zwei Zielgruppen sind ausgrenzungsgefährdete Jugendliche sowie benachteiligte Jugendliche mit und ohne Behinderung, die nach Abschluss der Pflichtschule keine Berufsausbildungsstelle finden, eine solche abgebrochen haben oder/und arbeitslos sind und darum von Ausgrenzung bedroht sind.

Show description

Die Bedeutung von Gedächtnis im Alltag (German Edition) by Susanne Zocher

By Susanne Zocher

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, be aware: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Kollektives Gedächtnis, Sprache: Deutsch, summary: „Unter Gedächtnis verstehen wir die lernabhängige Speicherung ontogenetisch erworbener Informationen, die sich phylogenetischen neuronalen Strukturen selektiv artgemäß einfügt und zu beliebigen Zeitpunkten abgerufen, d.h. für ein situationsangepaßtes Verhalten verfügbar gemacht werden kann. Allgemein formuliert handelt es sich um konditionierte Veränderungen der Übertragungseigenschaften im neuronalen ‚Netzwerk‘, wobei unter bestimmten Bedingungen [...] neuromotorische Signale und Verhaltensweisen vollständig oder teilweise reproduziert werden können.“ Mit diesen Worten versuchte der Nervenarzt Rainer Sinz 1979 in seinem Buch ‚Neurobiologie und Gedächtnis‘ das Gedächtnis zu definieren. Das Besondere des menschlichen Gedächtnisses ist es, dass es den menschlichen Geist von dem anderer Lebewesen unterscheidet. Besonderes das autobiographische Gedächtnis, additionally die Tatsache über das eigene Ich, die eigene Vergangenheit und Gegenwart sowie über eine erwartbare Zukunft nachzudenken und diese aufgrund gemachter Erfahrungen und Erinnerungen planen zu können, macht den Menschen zum Menschen.
In der normalen alltäglichen Vorstellung wird der Gedächtnisbegriff mit der Erinnerung an spezielle Geschehnisse oder Informationen verbunden, wie beispielsweise ein bestimmter identify, Daten eines bestimmten geschichtlichen Ereignisses oder die Telefonnummer eines guten Freundes.
Doch wie genau funktioniert das menschliche Gedächtnis und für welche alltäglichen Aktivitäten benötigen wir es? Warum werden einige Informationen nur für Sekunden und andere für ein ganzes Leben lang behalten und warum kann es dazu kommen, dass das Gedächtnis aussetzt?
Auch in der folgenden Arbeit soll sich mit dem Thema Gedächtnis beschäftigt werden. Im Vordergrund soll die Frage stehen, welche Bedeutung das Gedächtnis für das alltägliche Zurechtfinden in der Welt hat. Um diese Frage zu beantworten, ist es zunächst einmal wichtig, die drei Gedächtnisprozesse, angefangen von der Aufnahme über das Speichern bis hin zur Rekonstruktion einer info, kurz zu erläutern. Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit den drei Gedächtnissystemen, additionally dem sensorischen Gedächtnis, dem Kurzzeitgedächtnis und dem Langzeitgedächtnis, mit den alltäglichen Vergessensprozessen sowie mit den Gedächtnisverlusten. Dabei werden vor allem die Amnesie und die Demenz besonders beleuchtet. Diese Störungen sollen verdeutlichen, wie wichtig ein intestine funktionierendes Gedächtnis ist.

Show description

Die Beziehung zwischen Mensch und Heimtier: Entwicklungen by Maria Simeonov

By Maria Simeonov

​Die Beziehung zwischen Mensch und Heimtier hat eine Jahrtausende währende Vergangenheit und – gemessen an den Umsatzzahlen der Heimtierindustrie – auch eine sehr erfolgversprechende Zukunft. Die Haltung von Heimtieren ist in speedy allen Lebenswelten präsent, sie beeinflusst einen breiten Kosmos an sozialen Handlungen und stellt die foundation ganzer Berufsfelder. Dennoch gibt es nur vereinzelte sozialwissenschaftliche Untersuchungen dieses Themenbereichs. Maria Simeonov untersucht, wie sich die Heimtierhaltung in Deutschland, insbesondere in jüngster Zeit, entwickelte. Sie zeigt auf, welche gesellschaftlichen Bereiche Einfluss auf die Beziehung zum Heimtier nehmen, und ermöglicht so den Einstieg in einen vielseitigen und vielfältigen Themenbereich.​

Show description

Vom westlichen Konstrukt zum neuen Universalismus? Adamantia by Johanna Wolf

By Johanna Wolf

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, notice: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden die beiden Artikel "Human Rights. A western build with constrained applicability" und "Human Righs. New views, new realities" analysiert. Dabei soll die Entwicklung der kulturrelativistischen place in der Debatte zwischen Universalismus und Kulturrelativismus des Menschenrechtskonzeptes untersucht werden.

Zu diesem Zweck wird zunächst der für den Diskurs stark prägende Artikel der beiden Autoren, „Human Rights: A western build with restricted applicability“, von 1979 vorgestellt und kritisiert. Anschließend wird der Artikel „A new universalism“ der Autorin Pollis auf eine Weiterentwicklung der place hin untersucht.

Show description

Technischer Gestaltungsunterricht in der 5. Klasse. Eine by Marina Grgic

By Marina Grgic

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Seminararbeit stellt eine Lernreihe zum Thema "Recycling" im technischen Gestaltungsunterricht (ACM-Unterricht) einer five. Klasse in der Schweiz vor. Neben einer ausführlichen methodisch-didaktischen examine der Lernreihe beinhaltet die Arbeit einen Sequenzplan, welcher im element auf Grob- und Feinlernziele sowie methodische Überlegungen zu dem Thema eingeht.

Aus dem Inhalt:
- "Analyse des conditions"
- "Analyse conceptuelle"
- "Analyse didactique"
- "Planification de séquence"

Die Arbeit ist auf deutsch verfasst, angereichert um zahlreiche unterrichtsbezogene französische Ausdrücke.

Show description

Weltbild, Rituale und Erscheinungsformen von Skinheads in by Alexander Rüther

By Alexander Rüther

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, word: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Soziologisches Institut), Veranstaltung: Jugendkulturen des 20. und 21. Jhd, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit werde ich untersuchen, wie hoch die Gewaltbereitschaft der Skinheads ist, wie diese auftreten und welche Ideale gerade die rechtsextremen Stahlkappenstiefelträger verfolgen, und die Frage beantworten: Wie prägt sich die Subkultur der Skinheads in der deutschen Gesellschaft aus?

Dabei werde ich in meiner Arbeit Wert darauf legen Literatur zu benutzen, welche die rechte Skinheads-Szene nicht nur von außen, sondern auch von innen untersucht und analysiert. Deshalb habe ich ein breites Spektrum an Literatur berücksichtigt. Die beiden Extrema bilden hier wohl die Werke „Skinheads Gothics Rockabililies“ von Susanne El-Nawab und „Rechte Glatzen“ von Kurt Möller und Nils Schuhmacher. El-Nawab hat für ihr Buch mit vielen verschiedenen Anhängern des Szene gesprochen und durch den conversation Erfahrungsberichte und Ansichten der heterogenen Subkultur gesammelt. Dabei lässt sie ihrer Betroffenheit und Emotionalität freien Lauf, indem sie Aussagen und Einstellungen der Skin-Kultur persönlich bewertet. Möller und Schuhmacher sind in ihrem Werk durchaus sachlicher. Bei ihrem in nüchterner, wissenschaftlicher Sprache verfassten Werk sammeln und beurteilen sie Studien und Statistiken vieler Forscher, wobei sie diese kritisieren und dazu Anmerkungen machen.

Trotz der anspruchsvollen wissenschaftlichen Sprache sind die Autoren bei ihrem Urteil über die Studien sehr direkt. Aufgrund der großen Unterschiede der Szene ist es schwer, in der Literatur Automatismen des Ein- und Ausstiegs aus der Szene auszumachen. Viele Autoren, welche auch in meiner Arbeit zu expense gezogen werden, untersuchen auch, wie Jugendliche zu Skinheads oder gar Neo-Nazis werden und was once deren typischen Phänotypen ausmacht.

Show description

Inklusion vor Ort: Der Kommunale Index für Inklusion - ein by Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft

By Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft

Inklusion heißt, Menschen willkommen zu heißen und niemanden auszuschließen. Dazu will dieses Buch beitragen: Mit vielfältigen Informationen und Anregungen hilft es den Menschen in der Kommune, Inklusion kennenzulernen und in der Gemeinschaft mit anderen zu leben. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem viele Fragen: Der ''Index'' ist ein Fragenkatalog, der alle Bereiche der Kommune ''hinterfragt''. Jede der Fragen ist ein Startpunkt, um über Inklusion nachzudenken und selbst aktiv zu werden. Mitmachen kann jede/r: Inklusion heißt, sich auf vielen Wegen zu begegnen und auszutauschen, voneinander zu lernen, etwas zu bewegen und gemeinsam zu gestalten, sich miteinander zu vernetzen und Ressourcen zu entdecken. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr wird Inklusion vor Ort lebendig.

Show description

1 2 3 17